Jobs nach Städten Jobs nach Unternehmen Jobbörse für Arbeitgeber

Unsere Job-Kategorien:

Verwaltung und Recht Vertrieb Personal IT Marketing Finanzen und Steuer Gesundheit und Medizin Logistik und Transport Handwerk und Bau Ingenieurwesen Gastronomie
keyvisual_alt keyvisual_alt
Jobs werden geladen

7168 Jobs aus dem Bereich Handwerk und Bau

In dieser Kategorie finden Sie alle Jobs, für die handwerkliches Geschick gefragt ist. Natürlich ist so ein Bereich gigantisch groß. Um Ihnen die beliebtesten Handwerk & Bau Jobs vorzustellen, haben wir Ihnen einige in unserem News-Bereich zusammengestellt.

  1  2  3  4  5  6  7  » 

Handwerk Jobs: Arbeiten in einem traditionsreichen Gewerbe

Das Handwerk hat nicht nur, aber ganz besonders in Deutschland Tradition. Mit einer groß angelegten Imagekampagne haben deutsche Berufsverbände dafür gesorgt, die vielfältigen Stellenangebote und Jobs im Handwerk & Bau noch bekannter zu machen. Denn wer hätte schon gewusst, dass das Handwerk ganze 130 unterschiedliche Berufe und Tätigkeiten bietet?

Völlig egal, ob man auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist oder bereits praktische Erfahrung nachweisen kann, ob man einen Betrieb für seinen Meister sucht oder den Beruf erst einmal in einem Praktikum kennenlernen möchte: Handwerk Jobs bieten interessierten Menschen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Und natürlich ganz handfeste Arbeit!

Stellen im Handwerk gibt es überall

Stellenangebote Handwerk findet man lokal und überregional, im Stellenteil der Zeitung und selbstverständlich im Internet und somit auch bei uns. Nach einigen „seltenen“ Sparten muss man vielleicht eine Weile suchen, andere Handwerk Jobs werden regelmäßig und in größerer Anzahl ausgeschrieben.

Welche Jobs im Handwerk gibt es in Deutschland?

Ein kleiner Überblick, der zeigt, wie vielfältig das Gewerbe ist: Zu den bekannteren Tätigkeiten und Berufsbildern zählen zum Beispiel Tischler oder Schreiner (und natürlich Tischlerin und Schreinerin), Elektroniker und Elektronikerinnen in verschiedenen Fachbereichen, Fahrradkonstrukteure, MechanikerInnen, Bäckerinnen und Bäcker, Köchinnen und Köche und viele weitere mehr. Was einige nicht wissen oder vermuten: Auch die folgenden Berufe gehörten zum Handwerk: die Kosmetikerin (oder der Kosmetiker), Friseurin und Friseur oder die Textilreinigung. Noch unbekannter, aber ungemein spannend sind diese Stellen, die man unter dem Stichwort Stellenangebote Handwerk finden kann: Zum Beispiel als Klavier- und Cembalobauer, als Hersteller von Holzinstrumenten, als Segelmacher/-in oder als Gestalter/-in von Flechtwerk. Wer in diesen Berufen eine Ausbildung absolvieren möchte oder auf der Suche nach einem (neuen) Job ist, sollte natürlich ein wenig Ausdauer und idealer Weise auch Flexibilität mitbringen. Denn die Stellenausschreibungen sind selten und, wenn einmal besetzt, oft über Jahre vergeben. Aber wer schon einen festen Job in diesem besonderen Handwerk gefunden hat, der wird ihn vermutlich ja auch selbst nicht so schnell wieder hergeben wollen.

Saisonkräfte gesucht: Bau Jobs im Wandel der Jahreszeiten

Etwas anders steht es um das Baugewerbe. Denn: Wohl die meisten Menschen arbeiten Sommer wie Winter im selben Job. Natürlich kann es auch hier mal dazu kommen, dass ein Arbeitgeber kündigt, man eine neue Stelle antreten möchte oder Ortswechsel und Co. anstehen. Trotzdem: Die Stellenangebote auf dem Bau unterscheiden sich noch einmal enorm von der üblichen Jobsituation. Baugewerbe ist Saisongewerbe!

Arbeit im Baugewerbe ist saisonal gefragt

Konkret bedeutet dies, dass vor allem Baubetriebe etliche Stellen nur in einem ganz bestimmten Zeitraum des Jahres anbieten können. Ob Dachdecker oder Maurer, Verputzer, Hoch- und Tiefbau oder andere: Die meisten dieser Tätigkeiten unterliegen der natürlichen Witterung. Heißt also, dass sie bei Minusgraden, aber teilweise schon wegen starkem Regen oder Gewitter nicht oder lediglich sporadisch ausgeführt werden können. Schließlich müssen hier die beschäftigten Handwerker entsprechend geschützt werden. Und unabhängig hiervon funktionieren nicht wenige, handwerkliche Aufgaben eben ausschließlich ab einer bestimmten Außentemperatur zuverlässig. So würden Mauerputz, Fassadenfarbe und Co. bei Minusgraden gefrieren, noch bevor sie richtig trocknen. Oder sie benötigen schlicht sehr viel länger als üblich. Weshalb Auftraggeber, private Bauherren wie auch Städte und Kommunen, größere Bauaufträge fast immer in der warmen Zeit des Jahres, also im Frühjahr und Sommer, einplanen.

Die Suche nach Bau Jobs

Aus all diesen Gründen sind viele Stellenangebote Bau nur saisonal verfügbar. Als Faustregel kann man sagen: Je kleiner der Betrieb, desto wahrscheinlicher, dass er seinen Bauarbeitern und Handwerkern keine durchgängige Beschäftigung bieten kann. Auch deshalb sind Betroffene regelmäßig auf der Suche nach neuen Bau Jobs. Gerade in den Sommermonaten werden dann fast immer händeringend Leute gesucht, die anpacken können und wollen – dabei ist eine Berufsausbildung nicht in jedem Fall Pflicht. Faire Arbeitgeber machen den Bewerbern übrigens keinerlei falsche Versprechungen, sondern geben gleich zu Beginn durch, mit welcher Beschäftigungsdauer man hier etwa rechnen kann. Nicht wenige vermerken sogar explizit in ihren Stellenangeboten Handwerk und Bau, dass sie auf der Suche nach Saisonkräften sind. So können sich Bauarbeiter frühzeitig um eine soziale Absicherung für die Zeit zwischen den Bau Jobs kümmern.

Stellenangebote Bau: Wer flexibel ist, findet leichter eine Beschäftigung

Flexibilität ist also Trumpf, wenn man einen Job auf dem Bau sucht. Dafür sind die Einstellungsverfahren hier meist sehr unkompliziert und unbürokratisch. Wer noch dazu reisefreudig ist, der kann beispielsweise auch Montage Jobs annehmen. Hierbei reist man oft zu wechselnden Bauprojekten, wohnt und arbeitet dort, bis es zum nächsten Einsatz geht.

Hier eine Liste der Berufsbezeichnungen, die bei uns unter Handwerk und Bau zu finden sind.